Wieso gibt es queermed?

Allen Menschen stehen respektvolle und angstfreie Ärzt_innenbesuche zu.

Für viele ist das aber keine Realität. Aus eigener Erfahrung kann die Angst vor unsensiblen und uninformierten Ärztinnen und Ärzten Menschen davon abhalten, wichtige medizinische Untersuchungen durchführen zu lassen. Für queere und trans Personen ist es aber natürlich genauso wichtig professionelle medizinische Behandlungen zu erhalten ohne dabei diskriminiert zu werden.

queermed zielt darauf ab Mediziner_innen und Psychotherapeut_innen zu sammeln, die nicht zwingend auf LGBTQIAP+ spezialisiert sind, aber einen sensiblen und respektvollen Zugang haben. Zusätzlich ist das Ziel möglichst viele Kassenärzt_innen zu sammeln, da private Gesundheitsvorsorge für viele nicht leistbar ist. Auch die Barrierefreiheit der Praxen wird erhoben und angeführt.

Insbesondere die medizinische Versorgung und die Betreuung während der medizinischen Transition von trans Personen soll durch queermed vereinfacht werden. Deswegen werden neben Allgemeinmediziner_innen und Gynäkolog_innen auch plastische Chirurg_innen für geschlechtsangleichende Operationen und Psychotherapeut_innen, Psychiater_innen und Psycholog_innen gelistet.

queermed wurde aus der Motivation heraus gegründet, vielen Menschen die mühsame Suche nach coolen und sensiblen Ärzt_innen und vor allem schlechte Erfahrungen zu ersparen. Es geht ausdrücklich nicht darum ein Bewertungsportal aufzubauen. Wenn du mit einer bereits aufgeführten Person positive Erfahrungen gemacht hast, lass uns das bitte wissen, indem du den Fragebogen ausfüllst! Das Verzeichnis basiert auf der Solidarität der LGBTQIAP+ Community. Wir begreifen uns als queer-feministisches Projekt und wollen so inklusiv wie möglich sein. Sollte dir etwas auffallen, das dem widerspricht, teile es uns bitte über die Kontaktseite mit.

Da wir uns der Anfangsphase befinden, ist sicher noch nicht alles an der Website optimal. Sollte sich zeigen, dass queermed gut anläuft, werden wir natürlich ständig weiter daran arbeiten, diese Seite zu verbessern und barriereärmer zu gestalten.